Buch zwischen Pflanzen mit Supplement Kapseln

Wissensblog > Mikronährstofflexikon

Vitamin B5 (Pantothensäure)

Inhaltsverzeichnis

Was ist Vitamin B5?

Vitamin B5 ist ein wasserlösliches Vitamin und gehört zur Gruppe der B-Vitamine. Der medizinische Name lautet Pantothensäure.

Welche Funktionen hat Vitamin B5?

Pantothensäure ist Teil des Coenzyms A, welches im Citratzyklus eine besondere Stellung hat. Werden Kohlenhydrat- oder Fettsäurebestandteile in diesen Zyklus eingeschleust, geschieht das über die Bindung eines Bestandteils an das Coenzym A. Nur so kann die Energiegewinnung bis zur Atmungskette fortfahren. Das Coenzym A ist außerdem an der Bildung von Steroidhormonen und Ketonkörpern beteiligt. Im Nervensystem ist Pantothensäure auch wichtig. Unser Gehirn verbraucht täglich über 500 kcal in Form von Energie, die erst einmal produziert werden muss. Die Gruppe der B-Vitamine mitsamt der Pantothensäure trägt dazu bei.

Was macht Vitamin B5 einzigartig?

Der Einfluss auf die Steroidhormonproduktion ist etwas Besonderes. Nicht viele Mikronährstoffe haben hier einen Einfluss. Man geht außerdem davon aus, dass bestimmte Darmbakterien ebenfalls Pantothensäure produzieren und der Darm dieses Vitamin B5 aufnehmen kann. Genaueres ist hierzu allerdings noch nicht geklärt.

Wie viel Vitamin B5 brauchst du pro Tag?

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V. (DGE) nennt folgende Schätzwerte für eine angemessene Pantothensäurezufuhr:

Alter Pantothensäure mg/Tag
Säuglinge
0 bis unter 4 Monate 2
4 bis unter 12 Monate 4
Kinder und Jugendliche  
1 bis unter 4 Jahre 4
4 bis unter 7 Jahre 4
7 bis unter 10 Jahre 4
10 bis unter 13 Jahre 5
13 bis unter 15 Jahre 5
15 bis unter 19 Jahre 5
Erwachsene  
19 bis unter 25 Jahre 5
25 bis unter 51 Jahre 5
51 bis unter 65 Jahre 5
65 Jahre und älter 5
Schwangere 7
Stillende 7

Wann brauchst du Vitamin B5 besonders?

Beim Lernen oder anderweitiger erhöhter Konzentration kann Vitamin B5 die geistige Leistung unterstützen. Wenn außerdem Dysbalancen von Steroidhormonen oder einigen Neurotransmittern bestehen, kann Vitamin B5 hilfreich sein. Auch bei Haut und Haaren kann sich Vitamin B5 positiv auswirken.

Wie entsteht ein Mangel an Vitamin B5 und wie äußert sich dieser?

Ein Pantothensäuremangel ist äußert selten. Er tritt zumeist infolge einer schweren Unterernährung auf. Des Weiteren können Menschen mit chronischen Darmentzündungen, einem schweren Diabetes mellitus, Alkoholiker sowie Dialysepatienten einen solchen Mangel entwickeln. Typisch für diese Unterversorgung sind kribbelnde Füße, aufgrund des brennenden Schmerzes auch „Burning-Feet-Syndrom“ genannt. Dazu können unspezifische Symptome wie Herzklopfen, Kopfschmerzen, Müdigkeit und Muskelschwäche kommen.

Was passiert bei einer Überdosierung von Vitamin B5?

Pantothensäure wird als ungiftig eingestuft. Größere Mengen dieses wasserlöslichen Vitamins werden über den Urin ausgeschieden. In Studien, bei denen den Versuchsteilnehmern hohe Dosierungen von 10 bis 20 g pro Tag verabreicht wurden, wurden Nebenwirkungen wie Durchfälle und Ödeme beobachtet.

In welchen Lebensmitteln ist besonders viel Vitamin B5 enthalten?

In fast allen Nahrungsmitteln ist Pantothensäure zumindest in geringen Mengen enthalten. Beispielsweise Leber, Fleisch, Fisch und Hülsenfrüchte enthalten viel Pantothensäure. Wie viele Vitamine, ist die Pantothensäure nicht sonderlich hitzestabil.

Weitere Blogartikel zum Thema

Welche Vitamine gibt es und was machen sie in deinem Körper?
Vitamine sind lebenswichtige Stoffe für deinen Körper. Du brauchst sie, um alle deine Körperfunktionen aufrechtzuerhalten, ohne sie wäre der Körper weder leistungs- noch lebensfähig. In diesem Artikel beginnen wir damit, dir diese lebenswichtigen Stoffe vorzustellen und genauer darauf einzugehen, welche Funktionen die Vitamine haben. Bei 13 Vitaminen brauchen wir sogar zwei Teile. Hier in Teil 1 findest du alles über die fettlöslichen Vitamine A, D, E und Vitamin K2.
Blogbeitrag lesen
Welche Funktionen haben wasserlösliche Vitamine?
Nachdem wir uns in Teil 1 bereits mit den fettlöslichen Vitaminen A, D E und K2 beschäftigt haben, fehlen noch die wasserlöslichen Vitamine, die den fettlöslichen Vitaminen in keinster Weise nachstehen. Welche Funktionen haben B-Vitamine und natürlich das bekannte Vitamin C? Erfahre mehr in Teil 2 zu Vitaminen.
Blogbeitrag lesen
Wieso sind Vitamine & Co. für Sportler so wichtig?
Wie viel Bedeutung sollte spezieller Ernährung für Sportler zugeschrieben werden? Wieso ist der Nährstoffbedarf als Sportler erhöht? Hier erfährst du mehr über die nötigen Makro- und Mikronährstoffe für dich als Ausdauer- beziehungsweise Kraftsportler.
Blogbeitrag lesen
Vitamin B1 (Thiamin)
Was ist Vitamin B1, welche Funktion und Wirkung hat es auf dein Wohlbefinden?
Blogbeitrag lesen
Vitamin B2 (Riboflavin)
Was ist Vitamin B2, welche Funktion und Wirkung hat es auf dein Wohlbefinden?
Blogbeitrag lesen
Vitamin B3 (Niacin)
Was ist Vitamin B3, welche Funktion und Wirkung hat es auf dein Wohlbefinden?
Blogbeitrag lesen
Vitamin B6 (Pyridoxin)
Was ist Vitamin B6, welche Funktion und Wirkung hat es auf dein Wohlbefinden?
Blogbeitrag lesen
Vitamin B7 (Biotin)
Was ist Vitamin B7, welche Funktion und Wirkung hat es auf dein Wohlbefinden?
Blogbeitrag lesen

Dieser Lexikon-Eintrag beruht auf sorgfältig recherchierten Quellen:

Literaturverzeichnis & Quellen